Nachhaltig, hygienisch und pflegend - Comeback der festen Seife

Nachhaltig, hygienisch und pflegend - Comeback der festen Seife

Sie kehrt in immer mehr Badezimmer zurück - die feste Seife. Doch viele haben Angst, dass der Fortschritt für die Umwelt ein Rückschritt in Sachen Hygiene ist. Wir klären auf.

Egal ob für die Hände, den Körper oder die Haare, so ein Stück Savon de Marseille ist vielseitig einsetzbar. Dadurch ist der Vorteil für die Umwelt bei unserer artisan. Naturseife offensichtlich. Sie kommt völlig ohne Plastikverpackung aus. Die Nachhaltigkeitsfrage entscheidet der Klassiker also ganz eindeutig für sich. Doch trotzdem bleiben viele skeptisch. Kann so ein Stück Seife denn überhaupt so sauber machen wie die Seife aus dem Spender?

Feste Seife und Flüssigseife unterscheiden sich in erster Linie in ihrer Konsistenz, aber auch die Zusammensetzung ist eine andere. Hauptbestandteil der flüssigen Seife sind Tenside, chemische Substanzen, die eine Vermischung von Wasser und Öl ermöglichen. artisan. Naturseife dagegen ist aus hochwertigen, pflanzlichen Fettsäuren zusammengesetzt.

Da die Seife aufgrund ihres pH Wertes von ca. 9 stark alkalisch ist, bietet sie für Keime keinen guten Nährboden. Gleichzeitig sorgt sie aber für eine ausreichende Pflege der Haut, denn die wirkt lange rückfettend.

Zu der Frage, ob dennoch Bakterien von der Seife auf die Hand übertragen werden können, gibt es verschiedene Studien – die gründlichste stammt aus dem Jahr 1965: Forscher hatten ihre Hände für Experimente mit fünf Millionen Bakterien kontaminiert, darunter E.coli und Staphylokokken. Anschließend wuschen sie ihre Hände mit einem Seifenstück. Danach benutzten andere (unbelastete) Personen die Seife. Die Analyse zeigte: Die Bakterien wurden nicht auf die nachfolgenden Benutzer übertragen.

Mehrere ähnliche Studien – unter anderem aus den 80er-Jahren – konnten bestätigten, dass sich auf den Seifenstücken zwar Bakterien befinden können, diese aber nicht übertragen werden.

Wichtig ist hierfür lediglich, dass die Seife so gelagert wird, dass sie nach jedem Gebrauch ausreichend trocknen kann. Und das ist auch ein Vorteil für den Verbraucher, denn das verlängert die Lebensdauer eines Stückes ganz enorm.

Somit ist also klar, dass die Vorteile der artisan. Naturseife überwiegen. Sie ist nahezu antibakteriell, hygienisch einwandfrei, nachhaltig und gleichzeitig die ideale Pflege für die Haut.


Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »